Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung möchten wir Sie ganz herzlich einladen.
Diese findet am 05. April 2019 im Vereinsheim des TSV Linsenhofen statt.
Folgende Tagesordnungspunkte stehen auf dem Programm:

•    Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
•    Totenehrungen
•    Bericht des Vorstands
•    Bericht Mitgliederverwaltung
•    Kassenbericht
•    Haushaltsplan 2019 (Vorstellung und Beschluss)
•    Entlastungen
•    Wahlen
•    Anträge
•    Verschiedenes

Anträge können bis zum 29. März 2019 schriftlich beim Vorstand abgegeben werden.

Die Vorstandschaft freut sich auf zahlreiche Mitglieder, um über aktuelle und zukünftige Themen zu informieren.
Ebenso wichtig ist ein Gedankenaustausch zwischen Funktionären und Mitgliedern,
bei dem die Möglichkeit besteht neue Ideen ins Vereinsleben einzubringen.

Die Vorstandschaft

1. Göppinger SV - SGM Täle I 3:2

Unglückliche Niederlage in Göppingen

Nach einer guten Vorbereitung auf die Rückrunde fuhren wir mit dem Ziel nach Göppingen, zum Tabellenzweiten etwas Zählbares mitzunehmen. Den Trainern und der Mannschaft ist zwar bewusst, dass es sehr schwer wird, den Abstieg zu vermeiden. Aber solange es rechnerisch möglich ist, werden wir nichts unversucht lassen. So ging man auch ins Spiel. Der forsche Auftritt wurde in der 10. Minute auch mit dem Führungstreffer durch Marvin S. belohnt. Nur eine Zeigerumdrehung später war es wieder um Marvin S., der nach dem schönsten Spielzug des Tages das 0:2 erzielte. Er musste nach einer super Kombination von Paul über Marvin D. nur noch den Fuß hinhalten. Nur einmal ging man in der Defensive nicht aggressiv genug zu Werke, was der SV zum Anschlusstreffer nutzen konnte (21.). Bis zur Pause gab es noch weitere Chancen auf beiden Seiten. Die besten hatten unsere Jungs. Aber das Glück war nicht auf unserer Seite und der Ball ging an den Pfosten. So blieb es zu Halbzeit beim verdienten 1:2 für unsere Farben. Nach der Halbzeit hatte Göppingen meist mehr vom Spiel, was durch den teils heftigen Wind begünstigt wurde. Wir blieben aber immer stets bei Kontern gefährlich und standen hinten meist sicher. Der Ausgleich fiel dann sehr unglücklich. Bei einer Freistoßflanke übersah der nicht immer sichere Referee ein klares Foulspiel an Nick. Der daher unbedrängte Angreifer nutzte seine Freiheiten zum 2:2 (51.). Dieser Treffer hätte nie und nimmer gegeben werden dürfen. Die Mannschaft ließ sich aber nicht beirren. Marvin D. machte sich zu einem Alleingang auf. Einen Meter vor dem Strafraum wurde er zu Fall gebracht (63.). Der Gegner sah zwar die Rote Karte, aber die erneute Führung blieb uns verwehrt. Kurz darauf schlug ein Göppinger eine weite Flanke in den Strafraum. Eigentlich ungefährlich. Aber Wind und Sonne waren gegen uns und Torspieler Nico, und der Ball lag plötzlich zum 3:2 im Netz (66.). Wir versuchten in Überzahl noch einmal alles, aber leider wurde eine klasse Leistung der Mannschaft an diesem Tag nicht belohnt. Trotzdem lassen wir den Kopf nicht hängen. Nächsten Sonntag werden wir in Frickenhausen beim Derby wieder alles daran setzen, um den ersten Sieg einzufahren.

Für die SGM am Ball waren: Jonathan Dolde, Marcel Gassdorf, Paul Lepple, Marvin Staas (2), Nick Schweizer, Nico Hemmerich, Hannes Weidlich, Nico Hemmerich, Lukas Nachtnebel, Matthis Lernhart, Lorenz Ruff, Jakob Wagner, Marvin Dümmel, Fynn Gompper


SW

SGM Täle II – TSV Oberboihingen  1:3

Nichts war es mit einem gelungenen Auftakt in die Rückrunde. Es war ein sehr schwaches Spiel von beiden Mannschaften, das von Fehlern und Zufällen bestimmt war. Es war einfach zu wenig, was unsere Mannschaft um Kapitän Maxi Nebenführ investierte. Es fehlte an den Grundelementen wie Zweikampfstärke und Laufbereitschaft , um so ein Spiel zu gewinnen. Man merkte es einigen Spielern an, dass die Trainingsbeteiligung in der Vorbereitung doch zu wünschen übrig gelassen hat. Erwähnenswert war eigentlich nur der Treffer von Paul Ellinger, der mit tollem Einsatz der zwischenzeitlichen Ausgleich gelang.  Ein besonderer Dank gilt unseren vier C-Junioren, die uns unterstützt haben.

Die Aufstellung: D. Wachter, P. Ellinger,   L. Tietzen, M. Nebenführ, K. Hartmann, D. Kanbur, B. Al Touma, C. Schnell, J. Breitkopf, P. Wendel, H. Sigloch, P.Schütze, D. Gogel, T. Wörz.


RB

 

SGM Täle 1 – SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang   4:0
 
Nach einer ergebnistechnisch schwachen Qualifikationsrunde und einer durchwachsenen Vorbereitung wurde das erste Spiel in der Kreisstaffel mit Spannung erwartet. Gegen die Nachbarn von der SGEH war man dann aber über die gesamten 70 Minuten die überlegene Mannschaft.

In der ersten Halbzeit konnte man die spielerische Überlegenheit zu selten in Torchancen umwandeln, da der Zug zum Tor fehlte. Defensiv stand man dagegen sehr sicher und konnte den Gegner auch zwei Mal beim Abstoß so unter Druck setzen, dass man den Ball direkt am Strafraum gewinnen konnte und nutzte das zu Toren durch Justin und Erik.

Durch die Führung und die spielerische Überlegenheit fühlte sich die Mannschaft dann wohl zu sicher und ließ die letzten Prozente vermissen. Dennoch kam der Gegner kaum zu Gelegenheiten. Am gefährlichsten war eine verunglückte Klärungsaktion, die beinahe im eigenen Tor gelandet wäre. Erst in der Schlussphase agierte man dann wieder mit mehr Zug zum Tor und so erzielte Justin mit einem Fernschuss 5 Minuten vor Schluss das entscheidende 3:0. In der 69. Minute zeigte man die schönste Kombination des Spiels, als Tobi einen klasse Diagonalball schlug, Justin diesen direkt in die Mitte legte und Paul Wendl aus 5 Metern direkt einschob.

Ein verdienter Sieg zum Auftakt in die Runde, der aber auch noch Luft nach oben lässt!

Kader: Nick Steinhauer, Fabian Stork, Florian Arendt, Paul Leins, Paul Schütze, Paul Wendl, Tobias Kaufmann, Ben Schweizer, Levin Tuncbilek, Justin Bader, Dylan Gogel, Julian Hoffschult, Erik Schulz


JW

 

SGM Täle D1 : TSV Ötlingen D2  8:0

Gut, dass wir auf den Kunstrasen nach Neuffen ausweichen konnten und nicht in Kohlberg auf dem leidgeplagten, einstigen Grün spielen mussten.

Wir haben unser Ziel im ersten Punktspiel erreicht, zu Null zu spielen, den Spielaufbau des Gegners im Keim ersticken, und die Ötlinger nicht zum Abschluss kommen lassen. Unsere Defensive, um eine souverän auftretende Lilly, mit zwei starken Partner Jan und Aron, hatten den TSV Ötlingen zu jeder Zeit im Griff. Durch diese Abwehrkette gab kein Durchkommen für die Stürmer des TSV.
Das Mittelfeld, mit Timo als Dreh- und Angelpunkt, sorgte mit Joel, Benni und Jeremia im Wechsel, für ordentlich Druck nach vorn. Joel belohnte sich in diesem Spiel gleich mit 3 Treffern, Benni erzielte ebenfalls zwei Treffer, wobei das erste Tor ein direkt verwandelter Freistoß war.
Unsere beiden Sturmspitzen Silas (1Tor) und Luca (2 Tore) ergänzten mit Ihren Treffern die mannschaftliche Leistung. Auch wenn der TSV Ötlingen 2, nicht der sicherste Gegner war und wir zu viele Chancen nicht genutzt haben, sollte uns der Erfolg Selbstvertrauen für die nächsten Partien geben.

Die Defensive, inklusive unserer Torspieler Julian und Jakub, macht einen sicheren Eindruck, das Mittelfeld kommt immer besser ins Spiel und an einer höheren Quote im Abschluss trainieren wir nochmals.

D1 SGM Oetlingen

Es spielten:
Im Tor standen, Jakub in der ersten Hälfte, im Wechsel mit Julian in der Zweiten.
Lilly, Jan und Aron, mit Tim, Joel, Benni und Jeremia, sowie Silas und Luca.

Danke an Alle, die uns wieder einmal unterstütz haben!

Eure Trainer
RP

Termine 2019

  • 02.02. internes Hallenturnier
  • 29.03. Jugendhauptversammlung
  • 05.04. Jahreshauptversammlung
  • 13.04. Arbeitsdienst
  • 01.05. Maiwanderung
  • 05.06. Seniorennachmittag
  • 28.06. Pflasterhock
  • 29.06. Pflasterhock
  • 19.07. 11m Turnier
  • 20.07. Jugendturnier
  • 21.07. Jugendturnier
  • 20.09. Übungsleiteressen
  • 28.09. Arbeitsdienst
  • 07.12. Jahresfeier

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang